Christliche Spiritualität 


Die Wurzeln des europäischen Christseins liegen im nordischen Christentum. Sie ist geprägt von der Ganzheitlichkeit, liegt nahe bei hebräischen Grundhaltungen und lebt ohne Dualismus.


Das keltische Christentum  prägt ein tiefer Glaube, der das Gute der Schöpfung von Gott  und die Güte von Gott feiert. Es ist nicht-hierarchisch, geprägt von Gemeinschaft und lebensverbindender Spiritualität ohne Wirklichkeitsflucht. Lebensbejahendes Christsein, das eigene Glaubensgrundlagen und Glaubensverständnis erweitert.

Angebote für Gruppen/Gemeinden 
 

 
 
Keltisch Christliche Spiritualität - erdverbunden und himmelsnah
Geschichte, Inhalte, Anstoss für lebendiges Christsein heute 
 
Seminare auf Anfrage